Rezepte

Das Grundrezept für die Torten:

Zutaten:
220g weiche Butter
220g Puderzucker
4 Eier
170g Mehl
4 Tl Backpulver

1. Die Butter mit dem Puderzucker verrühren, bis es eine leicht schaumige Masse ergibt.
2. Jedes Ei einzeln in die Masse geben und verrühren (somit wird der Kuchen schön locker).
3. Mehl und Backpulver gut unterrühren.
4. Teig in eine eingefettete Springform geben.
5. Bei 180°C ca. 20 - 30 Minuten auf der unteren Schiene backen.

Tipp: Man kann dem Teig nach belieben auch Kakaopulver hinzufügen. Für tolle Farbeffekte lässt sich der Teig auch gut einfärben.


Knackig, Knusprig, Karamellige Kekse:

Achtung: Diese Kekse können süchtig machen!

Zutaten:
200g Margarine
100g Zucker
100g Rohrzucker
1 Päckchen Vanillezucker
1 Ei
100g Weizenmehl
120g Weizenvollkornmehl
1 Priese Salz
1 Tl Speisenatron
100g weiße Schokoraspel
1 El Kakaopulver
1 Packung Schokoriegel (z.B. Twix, Mars, Kinderriegel...)

1. Margarine, Zucker, Rohrzucker, Vanillezucker und das Ei zu einer schaumigen Masse verrühren.
2. Weizenmehl, Weizenvollkornmehl, Salz, Natron und Kakaopulver dazugeben und gut verrühren.
3. Schokoriegel in kleine Stücke schneiden, mit den Schokoraspeln mischen und unter den Teig rühren.
4. Backblech mit Backpapier belegen.
5. Den Teig esslöffelweise auf dem Blech verteilen (ausreichend Abstand einplanen!)
6. Bei 180°C ca.12 Minuten backen
7. Auf einem Gitter abkühlen lassen und genießen




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen